Category Archives: News

Weltverband Deutscher Auslandschulen

WDA Tagung 2019 in Berlin

Die Vorstandsvorsitzende der German School Campus, Frau Ursula Schoeneich reiste vom 3.-9.Juni nach Berlin, um an der WDA Tagung teilzunehmen.

Die Tagung bot den Mitgliedern die Möglichkeit sich über die aktuellsten Entwicklungen im Auslandsschulwesen zu informieren und mit anderen Schulträgern und Trägern der auswärtigen Kultur und Bildungspolitik und Partnern der Wirtschaft, auszutauschen.

Das diesjährige Symposium stand unter dem Motto „Werte vermitteln-Fachkräfte bilden. Deutsche Auslandsschulen als Leuchttürme in unsicheren Zeiten.“ Das Thema zog sich als roter Faden durch die Veranstaltungen von Mittwoch bis Samstag. Den Deutschen Auslandsschulen lässt man eine besondere Bedeutung zukommen, da sie als traditionell bedeutsamer Spiegel der Grundwerte Deutschlands im Ausland gesehen werden.

Ankunft Berlin am Dienstag 4.Juni.

Am Mittwochabend fand der Eröffnungsempfang in der Botschaft der Republik Kolumbien statt. Die deutsche Schule in Medellín wird die kommende WDA Amerikatagung 2019 veranstalten.

Grußworte zur Eröffnung von Herrn Detlef Ernst (Vorstandsvorsitzender des WDA)
Grußworte zur Eröffnung von Herrn Detlef Ernst (Vorstandsvorsitzender des WDA)
S.E. Hans-Peter Knudsen Quevedo -Botschafter der Republik Kolumbien in Berlin und Alumnus der Deutschen Schule in Bogota, hier mit Frau Ursula Schoeneich
Herr Theo Klingebiel, Geschäftsführer des WDA mit Frau Ursula Schoeneich
Am Donnerstag wurde das Symposium im Auditorium durch Herrn Christian Wulff Bundespräsident a.D. und Vorsitzender der Deutschlandstiftung Integration, eröffnet.
Thema der 1.Podiumsdiskussion war: „Deutsche Auslandschulen als Spiegel der Grundwerte Deutschlands,“ an der Christian Wulff, Hans-Peter Knudsen Quevedo, Ronald Graetz und Detlef Ernst, teilnahmen.
Die Moderation führte Herr Michael Brocker vom WDR.
Das Grußwort gab nach der Mittagspause Frau Michelle Müntefering Staatsministerin für Internationale Kulturpolitik im Auswärtigen Amt.
Thema der 2. Podiumsdiskussion, „Zwischen Wertevermittlung und Fachkräfteausbildung – Stimmen die Rahmenbedingungen für Deutsche Auslandsschulen?“ Teilnehmer dieser Podiumsdiskussion waren Frank Mueller Rosentritt (MdB), Ulla Schmidt (MdB), Dr. Peter Fornell (WDA)
Thema der 3. Podiumsdiskussion, „Traumziel Deutschland – Traumziel Ausland: Was leisten die Hochschulen für die Absolventen Deutscher Auslandschulen und die internationale Lehrerbildung.?“
Herr Alexander Wilhelm, Geschäftsführer Internationale Zusammenarbeit Zentrale Auslands- und Fachvermittlung, sprach u.a über die Dienstleistungsangebote für junge Menschen im Ausland.
Der Freitag stand unter dem Motto der WDA-Mitgliederversammlung im GLS Campus.
Frau Ursula Schoeneich, Frau Renate Ludanyi PhD(GLSC), Frau Heidemarie Tirey, PhD (GLSC).
Frau Heike Toledo (Leiterin der ZfA, Bonn) sprach über die Schwerpunkte der ZfA.
Zum Abschluss dieses Tages fuhren wir zum „Zollpackhof“, wo uns ein Netzwerkabend erwartete mit gutem Essen, guten Getränken und einem guten gemeinsamen Austausch.
Herr Professor Liechtensteiner (Freiburg) hielt einen Vortrag und Work-Shop.
Einen Cappuccino nach der Mittagspause.
Es folgten am Nachmittag die Wahlen des WDA zum neuen Vorsitzenden und den Vorstandsmitgliedern.
Ausklang der WDA-Tagung. Zum Abschluss gab einen Toast auf die erfolgreiche WDA-Tagung 2019.
Ablug – Auf Wiedersehen Berlin!
Rückflug Philadelphia- Los Angeles.
Ankunft – Hallo Los Angeles am Sonntagnachmittag 9.Juni!

Ulla Schmidt wird Schirmherrin der GLSC

WORKING TOGETHER FOR GERMAN LANGUAGE EDUCATION

Die GLSC freut sich sehr, dass Frau Ulla Schmidt, MdB, die Schirmherrschaft über die German Language School Conference (GLSC) übernimmt. Dies ist eine besondere Anerkennung der bedeutsamen Arbeit, die von der GLSC und den Schulen hier vor Ort geleistet wird.

Bei ihrem Besuch der GLSC Fortbildungskonferenz im letzten Jahr konnte sich Frau Schmidt einen Eindruck von der Arbeit und den Bedürfnissen der Schulen machen. Wir danken ihr sehr, dass sie sich im Anschluss an die Konferenz bereit erklärt hat, als besonderes Zeichen der Wertschätzung die Schirmherrschaft über die GLSC zu übernehmen. Frau Schmidt ist ausgebildete Lehrerin für Sonderpädagogik und seit 1990 Mitglied des Deutschen Bundestages. Als Mitglied im Unterausschuss für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik befasst sie sich mit aktuellen Entwicklungen in diesem Bereich, der auch die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) mit einschließt.

Frau Schmidt hat in Aussicht gestellt, auch an zukünftigen GLSC Konferenzen teilzunehmen. Dieses Jahr findet die Konferenz am 9. November in New York erstmalig in Kooperation mit der ZfA statt, die an diesem Wochenende auch eine Schulleitertagung veranstaltet.

Ulla Schmidts Stellungnahme zur Übernahme der Schirmherrschaft der German Language School Conference

“Die deutschen Sprachschulen in den USA leisten einen überaus wichtigen Beitrag zur Vermittlung der deutschen Sprache in den USA und damit zur Förderung des kulturellen Austauschs und zur Stärkung der Freundschaft zwischen unseren Ländern. Ich durfte bereits verschiedene Sprachschulen besuchen und mich dort, wie auch auf der letztjährigen GLSC-Konferenz, von dem großartigen Engagement überzeugen. Die German Language School Conference leistet seit über 40 Jahren wichtige Arbeit für die Vernetzung, Weiterbildung und Interessenvertretung, die ich gerne künftig als Schirmherrin begleiten und mich für die nötige Unterstützung in Deutschland einsetzen werde.”