Wie gestalten wir den Unterricht GERMAN SCHOOL campus Newport Beach

Unser Unterricht

Wie gestalten wir weiter den Unterricht?

Binnendifferenzierung

Die Binnendifferenzierung bezeichnet in der Pädagogik eine Methode zur individuellen Förderung einzelner Lernender.Bei inhomogenen Lerngruppen versucht ein Pädagoge, die einzelnen Schüler mittels Binnendifferenzierung je optimal zu fördern. Die Fortgeschrittenen bekommen dann weiterführendes Material während Schüler mit höherem Lernbedarf aufholen können.

Hintergrund

Ein einheitlicher Unterricht wird den unterschiedlichen Voraussetzungen, die die einzelnen Schüler in Bezug auf Leistungsfähigkeit und Motivation, auf Vorwissen und Interessen mitbringen, heute nicht mehr gerecht. Dies gilt besonders für die inklusive Schule mit ihren heterogenen Lerngruppen. Mit Hilfe eines differenzierten Unterrichts werden die persönlichen Interessen und Lernbedürfnisse der Schüler soweit wie möglich berücksichtigt. Die Methode der Binnendifferenzierung strebt also nicht danach, aus einer heterogenen Klasse eine Lerngruppe mit identischem Wissenstand zu machen. Sie begreift die Vielfalt der Begabungen, Interessen und Vorkenntnisse vielmehr als Chance für einen inspirierenden gegenseitigen Austausch.

Umsetzung

Die konkrete Umsetzung der Binnendifferenzierung im Unterricht kann auf verschiedene Weise erfolgen: Bei der thematischen Differenzierung bietet die Lehrkraft eine Auswahl an Lerninhalten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade an, die den individuellen Interessen und Arbeitstempi der Schüler angepasst sind. Die methodische Differenzierung ermöglicht den Schülerinnen und Schülern unterschiedliche Zugänge zu den Lerninhalten. Zusätzlich können über eine Differenzierung des Medienangebots in Form von Texten, Bildern, Grafiken oder Experimenten die präferierten Aufnahmekanäle der einzelnen Lernenden bedient werden.

Die konkrete Umsetzung der Binnendifferenzierung erfolgt in der Regel durch die Bildung von kleineren Arbeitsgruppen oder durch Projektarbeit, wie zum Beispiel das Stationenlernen.

Ziele

Ziel der Binnendifferenzierung ist es, individuelle Stärken zu erkennen, Defizite auszugleichen und Erfolgserlebnisse zu schaffen. Durch das Lernen in kleineren Lerngruppen, in Praxisarbeit oder Einzelarbeit wird den Schülerinnen und Schülern geholfen, sich selbständig und nachhaltig Wissen anzueignen und dadurch die persönliche Lernkompetenz zu verbessern. Das wiederum führt im Idealfall zu einer Persönlichkeitsentwicklung, die es den Kindern und Jugendlichen ermöglicht, auch in anderen Lebenssituationen selbstständig und eigenverantwortlich zu handeln.

error: Content is protected !!
%d bloggers like this: